Referat Freiwilligendienste

Freiwilligendienste gewinnen als  Bildungsdienste und als besonderer Teil des bürgerschaftlichen Engagements gesellschaftlich eine immer größere Bedeutung. Die Aufgabe des Referates besteht im Wesentlichen darin, katholische Anbieter von Freiwilligendiensten zu vernetzen und ihre Kooperation zu fördern. Diese Aufgaben übernimmt die Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Freiwilligendienste, dessen Geschäftsführung in der Referatszuständigkeit liegt.

Hauptaufgabe des Referates ist es jedoch, den Austausch der regionalen Anbieter des Freiwilligen Sozialen Jahres zu fördern, die Kooperation der Anbieter zu ermöglichen, ihre Bildungsarbeit zu koordinieren und zusammen mit dem Deutschen Caritasverband die Interessenvertretung für das FSJ zu gewährleisten und Perspektiven für Jugendfreiwilligendienste aufzuzeigen.