Kategorie: News, Lisi Maier, Startseite, Politik & Jugend
01.06.2015

Bewerbungsfrist 1. Juni!

Besetzung der Außenvertretung des DNK im YFJ und BBCplus

Das Deutsche Nationalkomitee für Internationale Jugendarbeit sucht für sein vierköpfiges Außenvertretungsteam noch jugendpolitikbegeisterte Menschen unter 35 Jahren. 

 

Für die kommende Berufungsperiode ab der zweiten Jahreshälfte 2015 bis zur zweiten Jahreshälfte 2017 werden zwei neue Personen für das vierköpfige Außenvertretungsteam des DNK gesucht:

Aufgaben:

  • Organisation und Koordinierung der Zusammenarbeit des DNK mit dem Europäischen Jugendforum (YFJ)
  • Aktive kontinuierliche Teilnahme an den Gremiensitzungen des YFJ, die generell zweimal im Jahr stattfinden
  • Teilnahme Arbeitsgruppen des YFJ zur inhaltlichen Arbeit
  • Teilnahme an relevanten weiteren Veranstaltungen des YFJ zur Netzwerkpflege
  • Monitoring der Arbeit, der Prozesse und Inhalte des YFJ
  • Teilnahme an den Sitzungen des Arbeitskreises der Nationalen Jugendringe Bodensee-Benelux-plus-Kooperation (BBC+), generell zweimal jährlich
  • Erhalt und Erweiterung belastbarer Netzwerke des DNK im YFJ
  • Informationstransport und Vernetzung in die Säulen des DNK, Teilnahme an den jeweilig relevanten Gremiensitzungen

 Anforderungen an mögliche Interessent_innen:

  • Gute Kenntnisse über deutsche Jugendstrukturen und Jugendpolitik
  • Sehr gutes Englisch
  • Unter 35 Jahre alt
  • Interesse und Ambition für politische Arbeit in (internationalen) Gremien
  • Zeitliche Perspektive von mindestens 2 Jahren

Die Bewerbungsfrist ist schon heute, 1. Juni.

Interessierte melden sich bitte bei der Bundesvorsitzenden Lisi Maier (maier(at)bdkj.de)

Mehr zu der spannenden Aufgabe steht in der Ausschreibung.

Das Deutsche Nationalkomitee für internationale Jugendarbeit (DNK) vertritt die deutschen Jugendorganisationen im multilateralen Bereich. Das klingt kompliziert, ist aber einfach: Das DNK schafft den Brückenschlag zwischen In- und Ausland. Hier läuft der  Import - Export in Sachen Jugendarbeit - und das DNK ist die Schaltstelle.

Zusammenarbeit zählt: Das DNK eine Arbeitsgemeinschaft des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR), der Deutschen Sportjugend (dsj) und des Rings Politischer Jugend (RPJ). Wir setzen auf Vielfalt, um mit einer starken Stimme sprechen zu können.